CISCO Studie: Zunehmende Gefahr durch Cyberkriminalität


Eine Cisco-Studie ergab, dass bereits 95 Prozent aller Unternehmen Opfer einer Cyberattacke waren. Die Erkenntnisse der Studie gingen aber weit über diese Zahl hinaus: In 54 Prozent aller erfolgreichen Einbrüche wurden diese erst Monate nach dem Vorfall bemerkt, allerdings wird ein Großteil der erbeuteten Daten schon in den ersten Stunden nach dem Eindringen unberechtigt kopiert. 55 Prozent aller erfolgreichen Angriffe konnten dann rückwirkend keiner konkreten Lücke in der IT-Sicherheit zugeordnet werden. Mehr Informationen zur Studie finden Sie in diesem Whitepaper: http://selfc.io/MDA5NzM5