/*footer search button*/ /*google-site-verification*/
Quelle: http://www.mobilegeeks.de/news/os-x-ransomware-apple-mac/
Author: Sascha Pallenberg

Digitale Erpressung: OS X Ransomware Angriffe auf Apple Mac User

Mit KeRanger taucht nun die erste Ransomware fuer OS X auf und nimmt damit Apple Mac User ins Fadenkreuz.

Jetzt erwischt es also auch OS X und damit die Mac-User. Ransomware… diese fiese Abzocknummer von einigen ziemlich gestoerten Zeitgenossen, macht sich nun auch auf Apple-Rechnern breit und wird ueber eine beliebte App verteilt: Den Open-Source BitTorrent Client Transmission.

Wie die Sicherheitsfirma Palo Alto Networks in einem Blogposting berichtet, ist noch nicht klar wie die „KeRanger“ genannte Ransomware die Webseite und damit die Downloads von Transmission „infizieren“ konnte. Tatsache ist, es ist passiert und kann fuer Mac User teuer werden.

Sobald die mit dem KeRanger infizierte App installiert wird, nistet sich die Ransomware im System ein und beginnt damit Dokumente, Bilder und gar Datenbanken und Email-Archive zu verschluesseln. Diese Verschluesselung kann dann nur noch rueckgaengig gemacht werden, indem das Opfer 1 Bitcoin an die Verbrecher ueberweist. Richtig, das sind keine Hacker, sondern miese Abzocker mit ganz kleinen Schniedeln (damit ich das auch endlich mal gesagt habe, so!)

Transmission is a popular BitTorrent client for Mac

KeRanger duerfte nun der erste Fall einer Ransomware unter OS X sein, die dann auch noch eine sehr beliebte Mac-App infizierte. Wohlgemerkt indem sie dazu auch noch Mac App Entwickler Zertifikate nutzte. Scary!