Antivirus, Trojaner und Phishing Attacken

13.05.2022 | Computer, Sicherheit

Schutz

Basisinformationen zu Antivirus, Trojaner und Phishing Attacken

In der heutigen digitalen Welt ist ein Antivirenprogramm auf Ihrem Computer unerlässlich. Antiviren-Software soll Ihren Computer vor Viren und anderer bösartiger Software schützen, die Ihr System ernsthaft beschädigen können. Diese Programme scannen Ihren Computer auf potenzielle Bedrohungen und entfernen sie, bevor sie Schaden anrichten können.

Einer der Hauptgründe, warum Sie ein Antivirenprogramm benötigen, ist der Schutz Ihrer persönlichen Informationen und Daten. Viren und andere bösartige Software können vertrauliche Informationen von Ihrem Computer stehlen, z. B. Kennwörter, Kreditkartennummern und andere sensible Daten. Diese können für Identitätsdiebstahl oder andere schändliche Zwecke verwendet werden. Antivirenprogramme können diese Art von Datenverlust verhindern, indem sie diese Bedrohungen erkennen und entfernen, bevor sie Schaden anrichten können.

Wir empfehlen ESET Endpoint Security als Antiviruslösung

ESET ist ein tschechisches und somit europäisches Cybersicherheitsunternehmen, dass eine Reihe von Antiviren- und Internetsicherheitsprodukten für den privaten und geschäftlichen Gebrauch anbietet. Das Flaggschiffprodukt des Unternehmens, ESET NOD32 Antivirus, ist ein beliebtes Antivirenprogramm, das für seinen hohen Schutz vor Viren und anderen Arten von Malware bekannt ist.

Zusätzlich zu seinen Antiviren-Funktionen bietet ESET NOD32 Antivirus auch eine Reihe anderer Sicherheitsfunktionen, wie z. B. einen Passwort-Manager, sicheres Surfen im Internet und Schutz vor Ransomware. Das Programm ist sowohl für Windows- als auch für Mac-Computer erhältlich und kann als eigenständiges Produkt oder als Teil einer Suite von Sicherheitstools erworben werden.

Insgesamt ist ESET NOD32 Antivirus ein beliebtes und effektives Antivirenprogramm, das ein hohes Maß an Schutz vor Viren und anderen Bedrohungen bietet. Seine fortschrittlichen Erkennungsfähigkeiten und eine Reihe von Sicherheitsfunktionen machen es zu einer soliden Wahl für Privatpersonen und Unternehmen, die ihre Computer vor Malware schützen wollen.

Lückenloser Schutz

Eine Kette ist nur stark wie ihr schwächstes Glied.

Managed Service ist besser als Standalone

Einer der Hauptvorteile eines Managed-Service-Virenschutzprogramms ist, dass es ein höheres Schutzniveau für Ihren Computer oder Ihr Netzwerk bieten kann. Managed-Service-Antivirenprogramme sind in der Regel umfassender und funktionsreicher als herkömmliche Antivirenprogramme und bieten einen robusteren Schutz vor Malware und anderen Bedrohungen.

Ein weiterer Vorteil eines Antivirenprogramms mit verwaltetem Service ist, dass es einfacher zu verwalten und zu warten ist. Bei einem Managed Service wird die Antiviren-Software in der Regel vom Dienstanbieter installiert und verwaltet, so dass Sie sich nicht um Updates, Patches oder andere Wartungsaufgaben kümmern müssen. Dadurch sparen Sie Zeit und Mühe und können sicherstellen, dass Ihr Antivirenprogramm immer auf dem neuesten Stand ist und den bestmöglichen Schutz für Ihren Computer oder Ihr Netzwerk bietet.

Außerdem enthalten Antivirenprogramme mit Managed Service oft zusätzliche Funktionen und Tools, die Ihren Computer oder Ihr Netzwerk vor anderen Bedrohungen schützen können. Dazu gehören Funktionen wie Intrusion Detection and Prevention, Firewalls und andere Sicherheitstools, die den unbefugten Zugriff auf Ihr System verhindern können.

Insgesamt kann die Verwendung eines Antiviren-Programms mit verwaltetem Service ein höheres Schutzniveau für Ihren Computer oder Ihr Netzwerk bieten und die Verwaltung und Wartung Ihrer Antiviren-Software erleichtern. So können Sie sich vor Malware und anderen Bedrohungen schützen und haben die Gewissheit, dass Ihr System durch eine umfassende und effektive Sicherheitslösung geschützt wird.

Ein weiterer Grund für die Verwendung eines Antivirenprogramms ist der Schutz Ihres Computers vor Leistungsproblemen. Viren und andere bösartige Software können Ihren Computer verlangsamen und seine Nutzung erschweren. Sie können auch Abstürze und andere Probleme verursachen, deren Behebung frustrierend und zeitaufwändig sein kann. Antivirenprogramme können diese Art von Leistungsproblemen verhindern, indem sie diese Bedrohungen erkennen und entfernen, bevor sie Probleme verursachen können.

    Sprechen Sie uns an.

    Griechen!

    Werden Sie nicht zum Trojaner

    Antivirenprogramme schützen nicht nur Ihre persönlichen Informationen und Daten, sondern auch Ihren Computer davor, für schändliche Zwecke missbraucht zu werden. Viele Viren und andere bösartige Software sind so konzipiert, dass sie Ihren Computer nutzen, um sich auf anderen Computern auszubreiten, entweder durch das Versenden von Spam-E-Mails oder durch Angriffe auf andere Computer im Internet. Dies kann sowohl für Sie als auch für die anderen Personen, deren Computer angegriffen wird, ernsthafte Probleme verursachen. Antivirenprogramme können diese Art von Verhalten verhindern, indem sie diese Bedrohungen erkennen und entfernen, bevor sie Schaden anrichten können.

    Griechen!

    Und was ist eine Ransomware?

    Ransomware (auch Erpresser-Software genannt) ist eine Art von Malware, die die Dateien eines Opfers verschlüsselt und eine Zahlung im Austausch für den Entschlüsselungsschlüssel verlangt. Diese Art von Angriff kann für Privatpersonen und Unternehmen verheerend sein, da sie den Zugriff auf wichtige Dateien und Daten verhindern kann, bis das Lösegeld gezahlt wird.

    Ransomware-Angriffe beginnen in der Regel damit, dass sich der Angreifer Zugang zum Computer des Opfers verschafft, entweder durch einen bösartigen E-Mail-Anhang oder durch Ausnutzung einer Sicherheitslücke im System des Opfers. Sobald der Angreifer Zugang zum Computer des Opfers hat, installiert er die Ransomware und beginnt, die Dateien des Opfers zu verschlüsseln. Das Opfer wird dann mit einer Lösegeldforderung konfrontiert, in der Regel in Form einer Nachricht auf dem Computerbildschirm, in der es aufgefordert wird, einen bestimmten Geldbetrag zu zahlen, um wieder Zugriff auf seine Dateien zu erhalten.

    Um sich vor Ransomware-Angriffen zu schützen, ist es wichtig, beim Öffnen von E-Mail-Anhängen oder beim Besuch unbekannter Websites vorsichtig zu sein. Außerdem sollten Sie Ihre Antiviren-Software auf dem neuesten Stand halten und regelmäßig Sicherungskopien Ihrer wichtigen Dateien auf einer externen Festplatte oder einem Cloud-Speicherdienst erstellen. Wenn Sie Opfer eines Ransomware-Angriffs werden, sollten Sie auf keinen Fall das Lösegeld zahlen, da dies die Angreifer nur ermutigt und möglicherweise nicht einmal zur Wiederherstellung Ihrer Dateien führt. Stattdessen sollten Sie sich an einen professionellen Cybersicherheitsexperten wenden, der Sie bei der Entfernung der Ransomware und der Wiederherstellung Ihrer Dateien unterstützen kann.

    Psychologie

    Phishing Attaken sind immer unterschiedlich

    Ein Phishing-Angriff ist eine Art von Cyberangriff, der darauf abzielt, Benutzer dazu zu bringen, sensible Informationen wie Passwörter, Kreditkartennummern und andere persönliche Daten preiszugeben. Diese Angriffe werden in der Regel per E-Mail, über soziale Medien oder andere Online-Plattformen durchgeführt und beinhalten oft die Verwendung von gefälschten Websites oder anderen betrügerischen Methoden, um Benutzer zu täuschen.

    Bei einem typischen Phishing-Angriff sendet der Angreifer eine E-Mail oder Nachricht an das Opfer, die scheinbar von einer legitimen Quelle stammt, z. B. von einer Bank oder einem Online-Händler. Die Nachricht kann einen Link zu einer gefälschten Website enthalten, die wie die echte aussieht, aber in Wirklichkeit vom Angreifer kontrolliert wird. Wenn das Opfer auf den Link klickt und seine sensiblen Daten eingibt, kann der Angreifer diese Informationen nutzen, um sich Zugang zu den Konten des Opfers zu verschaffen oder seine Identität zu stehlen.

    Eine der größten Herausforderungen bei Phishing-Angriffen ist, dass sie schwer zu erkennen sind. Die Angreifer verwenden oft ausgeklügelte Methoden, um ihre Nachrichten und Websites legitim aussehen zu lassen, und viele Menschen fallen auf diese Betrügereien herein, weil sie die Warnzeichen nicht kennen. Um sich vor Phishing-Angriffen zu schützen, ist es wichtig, beim Empfang von unaufgeforderten E-Mails oder Nachrichten vorsichtig zu sein und die Legitimität von Links oder Websites zu überprüfen, bevor man sensible Daten eingibt. Außerdem ist es ratsam, ein Antivirenprogramm zu verwenden, das Phishing-Versuche erkennen und blockieren kann.

    Psychologie

    Brauche ich Antivirussoftware auf einem Apple MAC?

    Obwohl Macs mit den MacOS Betriebssystemen im Allgemeinen als weniger anfällig für Viren und andere Arten von Malware gelten als Windows-Computer, ist es dennoch eine gute Idee, ein Antivirenprogramm auf Ihrem Mac zu verwenden. Macs sind zwar weniger anfällig für Angreifer, aber dennoch nicht immun gegen Malware, und die Verwendung eines Antivirenprogramms kann dazu beitragen, Ihren Mac vor potenziellen Bedrohungen zu schützen.

    Ein Antivirenprogramm schützt Ihren Mac nicht nur vor Viren und anderer bösartiger Software, sondern auch vor dem Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen und Daten. Viele Antivirenprogramme bieten Funktionen wie sicheres Surfen im Internet, die verhindern, dass Sie versehentlich vertrauliche Daten auf gefälschten Websites oder anderen betrügerischen Seiten eingeben. Sie können auch dazu beitragen, Phishing-Angriffe und andere Betrügereien zu verhindern, die darauf abzielen, Sie zur Preisgabe Ihrer persönlichen Daten zu verleiten.

    Insgesamt kann die Verwendung eines Antivirenprogramms auf Ihrem Mac dazu beitragen, Ihren Computer sicher zu halten und Sie vor den vielen Bedrohungen zu schützen, die in der digitalen Welt existieren. Auch wenn Macs weniger anfällig für Malware sind als andere Computertypen, ist es dennoch wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um sich und Ihre Daten zu schützen. Mit der Wahl eines seriösen und zuverlässigen Antivirenprogramms können Sie dafür sorgen, dass Ihr Mac sicher ist und bleibt.

    Psychologie

    Fahrlässigkeiten vermeiden

    Insgesamt ist ein Antivirenprogramm auf Ihrem Computer unerlässlich, um sich und Ihren Computer vor den zahlreichen Bedrohungen zu schützen, die in der digitalen Welt existieren. Antivirenprogramme können helfen, Datenverluste, Leistungsprobleme und andere Probleme zu verhindern, die durch Viren und andere bösartige Software verursacht werden können. Durch die Wahl eines seriösen und zuverlässigen Antivirenprogramms können Sie dazu beitragen, dass Ihr Computer sicher ist und Sie sich vor den vielen Gefahren im Internet schützen können.

    Hilfe

    Sofort melden, wenn etwas auffällig ist oder eine Meldung erscheint

    Melden Sie sich, wenn Sie eine Meldung erhalten. Im Fall von Crypto-Trojaner zählt jede Minute. 

     

    Möchten Sie das Thema Antivirus, Trojaner und Phishing-Attaken lieber ganz aus der Hand geben? Dann stehen unsere IT-Administratoren mit einem umfassenden und günstigen Angebot bereit.

    Candis: Die digitale Rechnungserfassung und Freigabe für Unternehmen

    Candis revolutioniert die Buchhaltung für Unternehmen. Mit der digitalen Rechnungsfreigabe, OCR-Erkennung und automatischem Import wird die Buchhaltung einfach, schlank und effektiv. Netzleiter, Ihr Experte für Digitalisierung, unterstützt Sie bei der Umsetzung.

    iPhone fragt nach 6-stelligen Kennwort, den ich nie eingestellt habe? So geht’s

    Ihr iPhone fragt nach 6-stelligen Kennwort? Diesen Passcode haben Sie nie eingestellt ? Geraten Sie nicht in Panik! Ihr iPhone hat den Code einfach um die letzte Ziffer um zwei Ziffer verlängert.

    Qualifizierte elektronische Signatur (QES): Ihr Einstieg in die digitale Signatur

    Die qualifizierte elektronische Signatur ist in der EU-Verordnung eIDAS beschrieben. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer staatlichen Förderung um die digitalen Signaturen in Unternehmen einzuführen.

    Passwörter der Zukunft

    Ein Passwortmanager ist ein Tool, das es ermöglicht, alle Passwörter sicher an einem Ort zu speichern und mit einem Master-Passwort auf sie zuzugreifen. Apple, Microsoft und Google haben neue Standards für Passwörter eingeführt, um die Sicherheit zu verbessern, wie Face ID, Touch ID, „passwordless phone sign-in“ und Google-Kontoschlüssel. Der FIDO Standard soll die Passwortverwendung reduzieren, indem biometrische Authentifizierung und sichere Hardware-Tokens verwendet werden.

    Künstliche Intelligenz nutzen mit OpenAI

    Künstliche Intelligenz (KI) kann schnell und präzise Entscheidungen treffen, menschliche Fehler minimieren und Prozesse automatisieren, was Zeit und Ressourcen sparen kann. KI kann auch in komplexen Bereichen wie der Diagnose von Krankheiten oder der Vorhersage von Naturkatastrophen nützlich sein.

    Windows 10 erhält größtes und letztes Update – Windows 10 22H2

    Wichtige Info: Microsoft unterstützt Windows 10 nur noch bis Oktober 2025

    Einrichtung von Zimmer Diagnostik Suite

    Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung der Zimmer Diagnostik-Suite und bei IT-Themen rund um Ihre Praxis.

    Microsoft Teams: Spielefunktion während Meetings seit November 2022 verfügbar

    Mit „Teams for Work“ können sich Mitarbeiter jetzt während der Arbeitszeitspielerisch in Kontakt treten. Nicht nur der Spaß-Faktor steht an vorderster Stelle, sondern soll auch mit der neuen Teams-App die Gruppendynamik und das Vertrauen unter den Arbeitskollegen gestärkt werden.

    Software für Ärzte: DATA-AL – Ihre Praxisverwaltungssoftware für 2023

    Software für Ärzte gesucht? Data-AL ist eine leicht zu bedienende und im höchsten Maße praxisorientierte Software, die Ärzten mehr Sicherheit, weniger Papier und vor allem eine effizientere Organisation bringt. Die Data-AL Lösung ist auch für Gemeinschaftspraxen und Betriebsärzten geeignet.

    Die DSGVO und ihre Auswirkungen auf den Datenschutz in Unternehmen

    Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) und die GDPR (General Data Protection Regulation) sind wichtige EU-Verordnungen, die den Schutz personenbezogener Daten von EU-Bürgern sicherstellen.